Dein Portal für einen gesunden Rücken

Symptom-Check: In wenigen Schritten kannst Du durch die Beantwortung einiger Fragen die Ursache Deiner Beschwerden eingrenzen. Probiere es gleich einmal aus.

Ratgeber lesen: In unseren einfach verständlichen Ratgeber-Texten liefern Dir unsere Fachredakteure die Erklärungen rund um Deine Beschwerden. Unsere Ratgeber bringen es auf den Punkt.

Ärztliche Diagnose: Über unseren Partner TeleClinic hast Du die Möglichkeit, direkt eine Online-Video-Sprechstunde mit einem von Dir ausgewählten Facharzt zu vereinbaren. Die Kosten dafür übernimmt zu den üblichen Praxiszeiten Deine Krankenkasse.

Übungen: Unsere speziellen Übungs-Ratgeber helfen Dir, die passenden Übungen zur Linderung Deiner Beschwerden zu finden. Mit Bildern und Videos werden die Übungen übersichtlich dargestellt, damit sie einfach Zuhause angewendet werden können.

Hilfsmittel: Es gibt unzähle Produkte, die richtig angewendet bei der Genesung Deines Rückenleidens unterstützen können. Wir stellen Dir die nützlichsten Hilfsmittel vor und Vergleichen die unterschiedlichen Produkte für Dich.

Heilmittel: Ob Schmerzsalbe, Schmerzmittel oder naturheilkundliche Präparate – hier erhältst Du eine Übersicht über die am Markt verfügbaren Produkte, die bei Rückenschmerzen Anwendung finden.

Körperliche Balance: Wir helfen Dir dabei im Gleichgewicht zu bleiben. Abonniere unseren Newsletter um jede Woche die neuesten Tipps und Übungen zu erhalten, mit denen Du achtsam mit Deinem Körper umgehen und gewünschte Bewegungsmuster ins Gedächtnis rufen kannst.

Geistige Stabilität: Stress und Depressionen sind eine häufige Ursache für Rückenschmerzen. Denn sie führen zu Anspannungen, Verkrampfungen und Fehlhaltungen des Körpers. Wir geben Dir Tipps und Empfehlungen, wie Du Deinen Kopf frei halten und bewusst mit Dir selbst umgehen kannst.

Aktuelles & Presse

Für ein langes und beschwerdefreies Leben

Mit den Informationen und Services von Rücken.net lernst Du die Hintergründe Deiner Beschwerden kennen und bekommst Übungen und Hilfsmittel an die Hand, die Dir helfen, den Alltag zu meistern und dauerhaft beweglich und schmerzfrei zu bleiben. Mit vielen bewährten Empfehlungen lernst Du, Deinen Körper und Deinen Geist in Balance zu halten.

Ratgeber lesen

Einfach verständliche Ratgeber informieren Dich über Ursachen und Hintergründe der üblichen Rückenbeschwerden.

Übungen & Hilfsmittel

Durch regelmäßige Übungen und mit den richtigen Hilfsmitteln lassen sich Rückenbeschwerden langfristig vermeiden.

Newsletter abonnieren

Mit exklusiven Inhalten und den neuesten Tipps bleibst Du stets sensibilisiert und achtsam – für einen rückengerechten Lebensstil.

Zusammen-Rücken: Dein monatlicher Experten-Podcast

„Zusammen-Rücken“ ist die Podcastreihe von Rücken.net. Wir möchten Euch Themen rund um die Rückengesundheit näher bringen und dabei mit Euch als Hörer-Community enger „Zusammen-Rücken“. Gleichzeitig suchen wir über unsere Themenauswahl neue Möglichkeiten, uns mit Fachgesellschaften, Medizinern, Physiotherapeuten und Betroffengruppen auszutauschen und zu vernetzen. Wenn Ihr Euch selbst gern mit einbringen wollt, dann schreibt uns, gebt Anregungen und lasst uns gern Themen zukommen, die Euch interessieren. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch.

Entdecke unsere neuesten Ratgeber für Deine Gesundheit

Arthritis

Keine ähnlichen Inhalte gefunden.

Iliosakralgelenk & ISG-Syndrom

Weitere Ratgeber zum Thema: Bandscheibenvorfall Piriformis-Syndrom LWS-Syndrom

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall: Mit diesen Tipps lernen Sie die Ursachen und Symptome kennen und bekommen Übungen zur Behandlung an die Hand, ohne OP

Reha-Klinik

Wenn Rückenschmerzen unerträglich werden, deine Teilnahme am Berufsleben gefährdet ist oder du dich von einer Operation erholst, leisten Rehakliniken einen

Orthopädische Einlagen

Rückenschmerzen können viele Ursachen haben – von Unfällen und Krankheiten bis zu Übergewicht, Stress und langem Sitzen. Doch hast du

Halswirbelsäule (HWS)

Die Halswirbelsäule (kurz HWS) bildet den ersten und zugleich beweglichsten Abschnitt der Wirbelsäule. Ihre Mobilität gewährleistet, dass du in der

Depressionen-Apps

Depressionen sind eine ernst zu nehmende Krankheit, die viele Ursachen haben kann und in verschiedenen Graden auftritt. Oft ist professionelle

Videosprechstunde

Wenn Rückenschmerzen unerträglich werden, lässt sich der Gang zum Arzt nicht vermeiden. Oder etwa doch? Heutzutage können wir bereits viele

Bleib am Ball: mit unserem wöchentlichen Newsletter

Jeden Monat – exklusive Inhalte kostenlos in Deinem Postfach. Werde Teil unserer Community, teile Deine Meinung und diskutiere mit uns über die neuesten Themen. Das Rücken.net Team und die vielen anderen Abonnenten freuen sich auf Dich!

Das sagen unsere Leser über Rücken.net

Viele tausend Menschen lesen jeden Monat unsere Ratgebertexte zum Thema Rückenschmerzen und zu den Behandlungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Rückenbeschwerden.

“Mit den Informationen von Rücken.net habe ich schnell herausgefunden, was die Ursache für meine Beschwerden ist und konnte direkt mit sanften Übungen den Schmerz lindern.”

Leserin Rücken.net

Martina S. aus Marburg

“Auf keiner anderen Webseite habe ich so schnell die passenden Empfehlungen für Hilfsmittel gefunden, wie auf Rücken.net. Nun bin ich bestens ausgestattet, um lange beschwerdefrei zu bleiben.”

Bernd G. aus Norderstedt

Deine erste Anlaufstelle bei Rückenbeschwerden

Rücken.net ist das unabhängige Ratgeber- und Service-Portal rund um das Thema Rückenschmerzen. Es dient als erste Anlaufstelle für alle, die Rückenbeschwerden haben oder sich über bestimmte Rückenkrankheiten informieren möchten.

Darüber hinaus bietet Rücken.net viele Tipps, wie Menschen ohne akute Rückenbeschwerden durch gezieltes Training von Körper und Geist ein dauerhaft beschwerdefreies Leben erreichen können.

Alle Inhalte auf Rücken.net werden von qualifizierten Fachredakteuren geprüft und basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Trotzdem dürfen die Informationen und Ratgeber auf Rücken.net, die lediglich allgemeine Hinweise enthalten, weder zur Selbstdiagnose noch zur Selbstbehandlung verwendet werden. Im Zweifelsfall solltest Du Dich direkt mit einem Arzt in Verbindung setzen.

Wenn Du auf unseren Webseiten Themen vermissen sollten, dann schreibe uns gerne. Wir prüfen dann, ob eine Aufnahme des vorgeschlagenen Themas erfolgen kann.