Über Rücken.net

Unser Ziel: Deine Gesundheit

Du sollst Deinen Alltag ohne Rückenschmerzen meistern können. Dazu geben wir Dir nützliches Wissen an die Hand, mit dem Du präventiv und bei akuten Schmerzen selbstbestimmt und aufgeklärt aktiv werden kannst.

Deine erste Anlaufstelle für einen gesunden Rücken

Bei einer repräsentativen Befragung des Robert Koch Instituts aus dem Jahr 2020 gaben über 60% der Erwachsenen in Deutschland an, in den letzten 12 Monaten vor der Befragung mindestens einmal Rückenschmerzen gehabt zu haben.

Wir sind davon überzeugt, dass den meisten dieser Menschen geholfen werden kann, ein beschwerdefreies Leben zu führen. Jedoch existieren kaum Anlaufstellen im Internet, bei denen verlässliche Informationen zum Thema Rückengesundheit ordentlich strukturiert zu finden sind.

Diese Erfahrung musste auch unser Gründer und Herausgeber Emad Hendrik Ette machen, als er einen Bandscheibenvorfall erlitt und nach mehrmonatigen Behandlungen schließlich an der Lendenwirbelsäule operiert wurde. Seit dem muss er täglich etwas für seinen Rücken tun, um nicht erneut in eine Schmerzspirale zu gelangen.

Aus dieser Erfahrung heraus und um anderen Menschen zu helfen, wurde im Jahr 2021 das Ratgeber- und Serviceportal Rücken.net ins Leben gerufen.

Auf unseren Internetseiten, mit unserem Podcast “Zusammen-Rücken” sowie über unsere verschiedenen Social Media Kanäle möchten wir Dich in allen Phasen Deines Lebens begleiten und beraten.

Mit unseren umfassenden Ratgebern zu allen wichtigen Themen rund um Rückenbeschwerden findest Du die passenden Antworten auf Deine Fragen. Zusätzlich zu Informationen zu spezifischen Rückenleiden findest Du auch Tipps zu Bewegung, Ernährung und mentaler Gesundheit. Denn wenn immer es um Rückengesundheit geht, spielen diese drei Aspekte eine sehr wichtige Rolle.

Verlässlichkeit der Informationen auf Rücken.net  

Alle Ratgeber auf Rücken.net werden von Fachautoren geschrieben und im zweiten Schritt von medizinischen Experten geprüft. Wenn die Richtigkeit des Inhalts vom Experten bestätigt wurde, wird der Ratgeber mit einem Siegel versehen.

Durch diese zweistufige Arbeitsweise gewährleisten wir einen hohen Qualitätsstandard und stellen sicher, dass die Informationen fachlich korrekt und auf dem aktuellen Stand sind.

Unsere Autoren legen großen Wert auf eine einfache und verständliche Sprache sowie auf einen optimalen Lesefluss. Jeder Ratgeber hat einen roten Faden, der schrittweise durch das Thema führt.

  1. Die Behandlung eines Themas beginnt in der Regel mit einer Definition sowie der Erläuterung von Ursachen und Symptomen eines bestimmten Krankheitsbildes. Mit unseren Symptom-Checkern und Schnelltests kann in wenigen Schritten eingegrenzt werden, um welches körperliche Leiden es sich handeln könnte.
  2. Danach werden verschiedene Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt und objektiv abgewägt. Dabei werden nicht nur die schulmedizinischen Lösungen, sondern auch alternative Methoden vorgestellt und diskutiert, um einen möglichst vollständigen Überblick geben zu können.
  3. Schließlich folgt die Vorstellung von körperlichen und mentalen Übungen, mit denen akute Beschwerden gelindert und erneuten Beschwerden vorgebeugt werden kann.

Nach den Rückenschmerzen ist vor den Rückenschmerzen

Weil Rückenleiden häufig erst nach einigen Tagen oder Wochen gelindert werden, jedoch später wieder auftreten und in manchen Fällen zur chronischen Erkrankung werden können, bieten wir mit unserem kostenlosen Newsletter eine dauerhafte Begleitung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen.

Regelmäßige Live-Chats mit Orthopäden und Physiotherapeuten sowie ein Experten-Podcast versorgen unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellen Informationen zur Behandlung von Rückenbeschwerden, sowie für die Vorsorge und Nachsorge.

Also melde Dich gleich für unseren kostenlosen Newsletter an, damit wir auch Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann zögere bitte nicht, uns über das Kontaktformular zu schreiben.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein Rücken.net Team