TeleClinic – Videosprechstunde

Du möchtest Deine Symptome mit einem Arzt besprechen oder Dir eine Zweitmeinung zu einem Befund einholen? Dann nutze den Service unseres Partners Teleclinic und vereinbare jetzt einen kostenlosen Termin für eine Videosprechstunde.

Beschreibung

Wenn Rückenschmerzen unerträglich werden, lässt sich der Gang zum Arzt nicht vermeiden. Oder etwa doch? Heutzutage können wir bereits viele Dinge Online erledigen: Einkaufen, Gespräche mit Freunden, Meetings – warum also nicht die Sprechstunde per Video abhalten?

Während 2019 nur etwa 3.000 Videosprechstunden durchgeführt wurden, ist diese Zahl im Corona-Jahr auf fast 1,2 Millionen angestiegen. Das ist verständlich, denn durch den Online-Kontakt lässt sich die Gefahr einer Ansteckung minimieren.

Normalerweise sind Videosprechstunden kostenlos. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, gilt die Videosprechstunde als normale Sprechstunde und wird von der Versicherung in vollem Umfang übernommen.

Das heißt, Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen übermitteln dem Arzt vorher ihre Versicherungsdaten und müssen sich um nichts weiter kümmern. Privat Versicherte bekommen dagegen eine Rechnung, die sie bei ihrer PKV einreichen.

TeleClinic ist die führende deutsche Telemedizin Plattform in Deutschland.